Über 80 Jahre Moellmann

Firmenhistorie

2013

Zusammenarbeit mit strategischen wichtigen Unternehmen in der chinesischen Provinz Guangdong und Aufbau eines weiteren Produktionsverbindungsbüros in Guangzhou.

2012

Moellmann verstärkt erneut seine Aktivitäten in China. In Shanghai und Ningbo wird das Netzwerk erneut mit kompetenten Kooperationen weiterer Unternehmen und weiteren Lohnfertigungen verstärkt, um den Anforderungen im Markt gerecht zu werden. Arbeitsabläufe, Werkstoffe, Maschinen, Mitarbeiter und sonstige Stationen die ein Produkt durchlaufen, können somit unter Einhaltung der Qualität besser kontrolliert werden.

2009

Moellmann feiert 75 – jähriges Jubiläum.

2005 - 2008

Moellmann plant feste strategische Synergien in den Städten Shanghai, Wuxi und Ningbo und Changzhou für Koordination und Qualitätssicherung in dafür vorgesehenen Produktionsverbindungsbüros. Moellmann verfügt mittlerweile in China über viele Lohnfertigungen, die alle durch die dafür installierten Produktionsverbindungsbüros geführt werden. Durch die Prozessverbesserungen erhöht sich auch die Projektqualität. Technisch hoch anspruchsvolle Produkte lassen sich nun umsetzten. Zu den Kunden zählen nun bedeutende namhafte weltweit operierende Unternehmen. Moellmann hat sich als kompetenter Partner für Planung und Realisierung von Industrieprojekten einen guten Namen gemacht.

2003

Moellmann besteht erfolgreich die erste Zertifizierung gemäß ' DIN EN ISO 9001:2000 '. Moellmann beginnt Fertigungsstrukturen in der Türkei sowie in China aufzubauen.

2002

Das Unternehmen erhält für den Bereich Verkauf und Qualitäts­management personelle Verstärkung. Neben intensiver Projekt­arbeit nimmt die hierzu erforderliche Abteilung ' Qualitäts­management ' an Bedeutung zu.

2000

Herr Preugschas verkauft aus Alters­gründen das Unternehmen an Herrn Dipl.-Kfm. Christian Precht. In der Möbel­industrie finden strategisch wichtige Änderungen statt. Man hat mittler­weile eigene Lohn­fertigungen und Bezugs­quellen in Fernost aufgebaut. Herr Precht erkennt die Situation und forciert den zweiten Verkaufs­bereich neben dem Fachhandel - die Abteilung ' Projekt­management Industrie '. Mit diversen inner­betrieblichen Umstruk­turierungen beginnt für Moellmann ein ' neues Zeitalter '.

1977

Herr Moellmann zieht sich aus Altersgründen in den Ruhestand zurück und scheidet komplett aus dem Unternehmen aus. Der ehemalige Geschäftsführer eines Pharmakonzerns, Herr Werner Preugschas kauft das Unternehmen und führt mit Hilfe seines fachkundigen Personals das Unternehmen erfolgreich weiter. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigt Moellmann mehr als 30 Mitarbeiter. Der Bereich Möbelbeschläge boomt. Besonders die deutsche Küchenmöbelindustrie stellt sich erfolgreich dar. Moellmann startet erstmalig die Kooperation mit namhaften, asiatischen Unternehmen wie u. a. ' Sugatsune ' aus Japan. Ende der 90er Jahre ist Moellmann weiterhin erfolgreich. Die Möbelindustrie ist noch händlertreu, aber die nationale sowie internationale Konkurrenz wächst. Ein Wandel zeichnet sich ab.

1951

Erneute Umbenennung des Handelsunternehmens in ' Gustav Moellmann K.G. ' Offerstraße 14 in Velbert. Der Bruder des Firmengründers, Viktor Moellmann tritt ins Unternehmen ein und repräsentiert Moellmann als Großhandel für Möbel – und Baubeschläge. Es werden die ersten Kataloge und Preislisten veröffentlicht.

Die Firma Moellmann wächst in den nächsten Jahrzehnten zu einem führenden Handelsunternehmen für die Bereiche Möbel – und Baubeschläge heran. Moellmann lässt bei noch heute namhaften Unternehmen mit eigenen Werkzeugen in Velbert und Umgebung Beschläge in Großserien produzieren. Das Unternehmen wächst in Form von Personal und großer Lagerhaltung. Mitte der 60er Jahre bezieht die Firma das heutige Anwesen auf der ' Langenberger Straße ' in Velbert ' .

1943

Umbenennung des Unternehmens in ' G.Moellmann, Velbert ', verbunden mit einer Änderung des Firmensitzes nach Velbert.

1934

Firmengründung in Essen. Gustav Moellmann gründet das Handelsunternehmen Moellmann.

Copyright © 2019 Moellmann Industriebeschläge GmbH
Cookiehinweis: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Schließen